Nachricht - Detailansicht

Berliner Compagnie - Alles Fleisch 31.10.2021

Ein Stück zum Thema Fleischkonsum.

Das Tourneetheater Berliner Compagnie hat sich 1981 aus freien Schauspielern verschiedener Bühnen gegründet und Stand heute 31 Theaterproduktionen bei über 2000 Gastspielen auf die Bühnen meist deutscher, aber auch zahlreicher europäischer Bühnen gebracht. Zum letzten Auftritt der Compagnie, die danach mit ihrem Lebensthema Solidarität in den politischen Unruhestand gehen, hat nun erneut ein bewährtes Bündnis von Gruppen und Initiativen das Ensemble nach Braunschweig eingeladen.

Beim letzten Stück „Alles Fleisch“ nehmen die Besucher Anteil an den Widersprüchen innerhalb der Familie Schwarte, wo Philipp der Chef des gleichnamigen Fleischkonzerns ist, sein Bruder als Amtstierarzt arbeitet, dessen Frau Marianne sich im Weltladen für den globalen Süden engagiert und deren gemeinsame Tochter Lisa eine glühende Tierrechtlerin ist. Ihre Freundin Hanna prangert derweil die Arbeitsverhältnisse im Schwarte-Konzern an und versucht sich als Journalistin in der Lokalzeitung der kleinen Stadt zu behaupten.

Datum: 31.10.21
Uhrzeit: 18 Uhr
Ort: Braunschweig
Veranstalter: Fair in Braunschweig e.V. und Kunst Macht Politik

Weitere Informationen hier.

Zurück