Nachricht - Detailansicht

Rückblick auf die 5. Sitzung des Wissenschaftlichen Beirates 09.10.2017

Beim 5. Wissenschaftlichen Beirat brachten erneut Forscherinnen und Forscher aus verschiedenen Disziplinen ihre Hinweise zum Masterplan ein.

Nach einem kurzen Überblick über den aktuellen Arbeitsstand durch das Masterplan-Team erläuterte Herr Michael von der WVI Prof. Dr. Wermuth Verkehrsforschung und Infrastrukturplanung GmbH das Vorgehen beim Fachbeitrag Mobilität. Ziel des Fachbeitrags ist die Analyse der aktuellen Mobilität im Großraum Braunschweig sowie das Erstellen von Szenarien. In einer angeregten Diskussion wurden auf dieser Grundlage Ansatzpunkte und nötige Schritte zur Erreichung der Klimaschutzziele identifiziert und konkretisiert.

Anschließend gab das Masterplan-Team einen Überblick über die Handlungsfelder im Masterplan und bat die Teilnehmenden um ihre Einschätzung zu einzelnen Maßnahmen. Hierzu gab es zahlreiche Anregungen, die vom Projektteam bei der Finalisierung des Maßnahmenkataloges berücksichtigt werden.

Als letzter Tagesordnungspunkt wurde besprochen, in welcher Art und Weise der wissenschaftliche Beirat in Zukunft in den Masterplanprozess einbezogen werden soll. Dazu wurde wiederholt der Wunsch geäußert, in Kleingruppen zu spezifischen Themen zu arbeiten und in das Monitoring des Prozesses einbezogen zu werden. Ebenso bestand Interesse, sich an einer möglichen regionalen Klimaschutzkonferenz zu beteiligen. Diese und weitere Ideen werden dazu beitragen, das Gremium auch in Zukunft attraktiv und wirksam zu gestalten.  

Weitere Informationen zum Wissenschaftlichen Beirat finden Sie hier.

Zurück