Klimaorientierter Regionalplan

Neuaufstellung des Regionalen Raumordnungsprogrammes

Hintergrund:

Der Regionalverband Großraum Braunschweig ist zuständig für die Regionalplanung. An der Schnittstelle zwischen Kommunen und Land ordnet, sichert und entwickelt die Regionalplanung als strategische Querschnittsaufgabe wichtige klimarelevante Handlungsfelder wie Siedlung, Gewerbe, Einzelhandel und Freiraumentwicklung. Als steuerndes Instrument steht dem Regionalverband das Regionale Raumordnungsprogramm (RROP) zur Verfügung, in dem wesentliche überörtliche Ziele und Grundsätze für nachfolgende Planungen und Maßnahmen verbindlich festgelegt sind.

Kurzbeschreibung:

Die Neuaufstellung des RROP wird als Anlass genutzt, um die Themen Klimaschutz und Klimaanpassung in Festlegungen und Leitbild zu verankern. Die Festlegungen im neuen RROP sollen u.a. langfristig Klimaschneisen, Kaltluftentstehungsgebiete und Überschwemmungsbereiche sichern. Ziel ist zudem, bei Planungsentscheidungen die Themen Klimaschutz und Klimaanpassung als Querschnittsthemen konsequent zu berücksichtigen.

Weitere Informationen zur Neuaufstellung finden Sie hier.

Ansprechpartner beim Regionalverband:

Henrik Beerboom
Tel. 0531 - 24262-50
henrik.beerboom@  regionalverband-braunschweigE-Mail Trenner Punktde