Regionale Klimaanalyse

Regionale Klimaanalyse (REKLIBS)

Kurzbeschreibung:

Der Regionalverband Großraum Braunschweig hat schon frühzeitig die Weichen für eine klimaverträgliche Zukunft gestellt. Eine erfolgreiche regionale Energie- und Klimaschutzpolitik erfordert ein Bündel von Maßnahmen und eine umfassende Umsetzungsstrategie. Entsprechend ist Ziel eine verstärkte Ausrichtung der gesamträumlichen Entwicklung an den Erfordernissen des Klimawandels. Zukünftig bestimmen diese Inhalte das klimaorientierte Regionale Raumordnungsprogramm (RROP).

Für die Fortschreibung des RROP sollen mit dem Projekt REKLIBS aktuelle und belastbare Klimadaten erarbeitet werden. Mit dem Projekt REKLIBS wird erstmalig ein Instrument für die tägliche Arbeit im Regionalverband entwickelt. Unter Beachtung raumordnungsrechtlicher Erfordernisse können so zukünftig alle regionalplanerischen Abwägungen und Entscheidungen klimagerecht getroffen werden.

Dieses im Projekt REKLIBS zu entwickelnde Instrument soll die Funktion eines „Klimachecks“ haben.

Das Projekt wird gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aufgrund Beschlusses des Deutschen Bundestages (Förderkennzeichen 03K06252).

Inhalte:

  • Überprüfung und Aktualisierung des regionalen Klimagutachtens 2004
  • Aufzeigen von aktuellen und zukünftigen Betroffenheiten und Erfordernissen durch den Klimawandel
  • Entwicklung einer klimafachlichen Gesamtstrategie
  • Vorschläge für Maßnahmen und Instrumente sowie für ein innovatives Instrument „Klimacheck“
  • Entwicklung von raumplanerisch relevanten Zielen und Maßnahmen für die betroffenen Handlungsfelder


Projektlaufzeit:
September 2017 - Januar 2019

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Hauptseite des Projektes.

Ansprechpartner beim Regionalverband:
André Menzel
Tel.: 0531 24262 26
E-Mail: andre.menzel@  regionalverband-braunschweigE-Mail Trenner Punktde